Drachenfest am 25.05.17

Am 25.05.17 startet das Rendsburger Himmelfahrts Drachenfest zum 27. mal.

Die Jugendfeuerwehr und die Rendsburger Drachenfreunde bieten wieder ein spannendes und ereignisreiches Drachenfest.

11.01.2016 Jahreshauptversamlung und Jahresbericht der Jugendfeuerwehr

Jahresbericht 2015 der Jugendfeuerwehr Osterrönfeld

 

 

 

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Osterrönfeld besteht zurzeit nur aus 12 Mitgliedern im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, davon zwei Mädchen. Im letzten Jahr sind zwei Kameraden in die aktive Wehr übergetreten.

 

Die Betreuung wird durch den Jugendwart und 5 Betreuer sichergestellt.

 

 

 

Die Gruppendienste finden alle 2 Wochen montags in der Zeit von 17:30 Uhr bis max. 19:30 Uhr statt. Weitere Veranstaltungen sowie Arbeitsdienste werden regelmäßig an den Wochenenden durchgeführt. Durch diese Dienste wird entscheidend die Gruppenkasse aufgebessert. Von dem "selbstverdienten" Geld können dann neue Dinge für die Gruppe angeschafft werden.

 

Jeden Donnerstag haben wir von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr die Möglichkeit in der Sporthalle Fußball zu spielen oder uns z.B. auf das Volleyballturnier vorzubereiten.

 

 

 

Am 01.02. stand unsere Badefahrt in das Badeparadies „Weissenhäuser Strand“ auf dem Programm.

 

 

 

Am 28.03. haben wir uns wieder mit der kompletten Mannschaft an der „Aktion sauberes Dorf“ der Gemeinde beteiligt.

 

 

 

Zum Osterfeuer haben wir für die Kinder kostenlos Stockbrot angeboten und den Kleinen beim Backen über dem Lagerfeuer geholfen. Auch haben wir bei den angebotenen Spielen unterstützt.

 

 

 

 

 

Am Himmelfahrtstag fand unser Jubiläums-Drachenfest in Zusammenarbeit mit den Drachenfreunden Rendsburg- Eckernförde bereits zum 25. Mal statt. Wir bauten unsere Verkaufsstände und die Hüpfburg am Südeingang des Messegeländes auf. Petrus es im letzten Jahr auch wieder besser mit uns gemeint, so dass wir viele Besucher begrüßen konnten. Eine Gruppe der Aktiven hat unter viel Beifall eine tolle Übung zum Thema technische Hilfe an einen verunfallten Fahrzeug vorgeführt. Ein extra angefertigter Jubiläums- Drachen konnte erstmalig in die Lüfte steigen. Auch der Förderverein der Jugendfeuerwehr hat sich wieder präsentiert, Spiele angeboten und sich um neue Mitglieder bemüht.

 

 

 

Eine Ferienfahrt kam im letzten Jahr aufgrund von zu wenigen Anmeldungen der Jugendlichen leider nicht zu Stande.

 

 

 

An dem Tag der offenen Tür zu unserem Grillfest haben wir uns ebenso beteiligt und Mitgliederwerbung betrieben. Wir hatten eine Hüpfburg und verschiedene Spiele für die Kinder aufgebaut.

 

Auch an der im Anschluss stattfindenden Fahrzeugübergabe des neuen ELW’s haben wir teilgenommen.

 

 

 

 

 

Die letztjährige Jugendsammlung war wieder ein guter Erfolg. Die beste Sammelgruppe aus unseren Reihen hat einen Kinogutschein bekommen.

 

 

 

Den von der Gemeinde durchgeführten Laternenumzug der Gemeinde haben wir unterstützt, indem wir Bratwurst und Getränke verkauft haben. Ebenso gab es Stockbrot.

 

 

In 2015 wurden insgesamt 21 Übungsdienste, 5 Gerätedienste und zahlreiche Sonderdienste durchgeführt. Gerade im feuerwehrtechnischen Bereich ist es wichtig, dass die Jugendlichen bereits früh an das technische Gerät der Aktiven herangeführt werden um so spielerisch das Helfen am Nächsten zu erlernen.

 

 

 

 

 

Unsere letztjährige Weihnachtsfeier verbrachten wir auf einer Indoor-Minigolfanlage im sogenannten Schwarzlichtviertel in Hamburg. Auf den vielen Bahnen konnten wir die jeweils Besten in den Gruppen ermitteln. Anschließend haben mit einem Essen bei Burger King den Nachmittag ausklingen lassen.

 

 

 

Bedanken möchten wir uns bei allen, die auch im  Jahr 2015 die Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr so tatkräftig unterstützt haben. Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

 

14.05.2015 Himmelfahrts-Drachenfest am Messegelände

Am 14.05.2015 startet zum 25. Mal das Himmelfahrts-Drachenfest am Messegelände. Ausgerichtet wird das attraktive Familenfest wieder von den Drachenfreunden "Steig op"

 

Ab 10 Uhr beginnt die Veranstaltung mit verschiedenen Drachflug-Vorführungen, Drachenbau Workshop für Kinder, Bonbonfähre mit Bonbonregen vom Himmel, Vorführung der Feuerwehr von einer technischen Rettung nach einem Verkehrsunfall., Versteigerung von Stofftieren, Auslosungen und vieles mehr.

 

Für das leibliche Wohl sorgt die Jugendfeuerwehr Osterrönfeld mit Getränken, Bratwurst, Pommes, Kaffe und Kuchen.


Bereits am 9. Mai findet bei EDEKA-Hoof in Osterrönfeld ein Kinder-Drachen-Bau-Workshop von 10:00 Uhr-14:00 Uhr statt.


Wir freuen uns auf ihren Besuch...

19.01.2015 Jahreshauptversamlung und Jahresbericht der Jugendfeuerwehr

Jahresbericht 2014 der Jugendfeuerwehr Osterrönfeld

 

Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Osterrönfeld besteht zurzeit aus 20 Mitgliedern im Alter zwischen 10 und 17 Jahren, davon fünf Mädchen. Im letzten Jahr ist ein Kamerad in die aktive Wehr übergetreten.

Die Betreuung wird durch den Jugendwart und mehreren Helfern sichergestellt, die auch zu allen Diensten anwesend sein müssen, um bei der Größe der Gruppe eine optimale Ausbildung zu gewährleisten.

 

Die Gruppendienste finden alle 2 Wochen montags in der Zeit von 17:30 Uhr bis max. 19:30 Uhr statt. Weitere Veranstaltungen sowie Arbeitsdienste werden regelmäßig an den Wochenenden durchgeführt. Durch diese Dienste wird entscheidend die Gruppenkasse aufgebessert. Von dem "selbstverdienten" Geld können dann neue Dinge für die Gruppe angeschafft werden.

Jeden Donnerstag haben wir von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr die Möglichkeit in der Sporthalle Fußball zu spielen oder uns z.B. auf das Volleyballturnier vorzubereiten.

 

Am 26.01. stand unsere Badefahrt nach Norderstedt ins „Arriba“ auf dem Programm.

 

Ebenso nahmen wir am Kreisvolleyballturnier in Dänischenhagen teil. Hier konnten wir einen guten sechsten Platz belegen.

 

Am 29.03. haben wir uns wieder mit der kompletten Mannschaft an der „Aktion sauberes Dorf“ der Gemeinde beteiligt.

 

Zum Osterfeuer haben wir für die Kinder kostenlos Stockbrot angeboten und den kleinen beim Backen über dem Lagerfeuer geholfen.

 

Unsere letztjährige Ferienfahrt ging in den Osterferien in der Zeit vom 21.04. bis 25.04.14 in den Freizeitpark Slagharen in Holland. Mit insgesamt 8 Personen haben wir fünf Blockhütten auf dem Gelände des Parks bezogen. Das besondere ist, dass man sozusagen in einem Freizeitpark wohnt. Alle Attraktionen konnten kostenlos genutzt werden. Auch interessant war es, dass sich jedes „Haus“ selbst bekochen und verpflegen musste. Es war wirklich eine sehr schöne und lustige Woche.

 

Bei dem in Schacht- Audorf stattgefundenen Amtsfeuerwehrtag am 17.05. starteten wir mit einer Mannschaft. An diesem Tag haben wir wieder viel Spaß an den Spielen gehabt und konnten uns mit den anderen Jugendwehren des Amtes messen.

 

Am Himmelfahrtstag fand unser Drachenfest in Zusammenarbeit mit den Drachenfreunden Rendsburg- Eckernförde statt. Aufgrund der Ansiedelung der Firma Bögl konnte das Fest im letzten Jahr nicht auf unserem ursprünglichen Gelände am Kanal stattfinden. So bauten wir unsere Verkaufsstände und die Hüpfburg am Südeingang des Messegeländes auf. Wegen des schlechten Wetters am Vortag musste der Aufbau erst am Veranstaltungstag erfolgen. Leider hat Petrus es im letzten Jahr nicht ganz so gut mit uns gemeint, so dass wir nicht so viele Besucher wie gewünscht begrüßen konnten. Auch der Förderverein der Jugendfeuerwehr hat sich wieder präsentiert, Spiele angeboten und sich um neue Mitglieder bemüht.

 

Die letztjährige Jugendsammlung war wieder ein guter Erfolg. Die beste Sammelgruppe aus unseren Reihen hat ein Pizza-essen in der Hauptwache bekommen.

 

Eine Badefahrt, der Berufsfeuerwehrtag und eine Fahrt in den Heidepark standen neben vielen anderen Aktivitäten auch 2014 auf dem Programm.

             

In 2014 wurden insgesamt 20 Übungsdienste, 5 Gerätedienste und zahlreiche Sonderdienste durchgeführt. Gerade im feuerwehrtechnischen Bereich ist es wichtig, dass die Jugendlichen bereits früh an das technische Gerät der Aktiven herangeführt werden um so spielerisch das Helfen am Nächsten zu erlernen.

 

Am 27.10. hieß es „Explosion und Feuer“ auf dem Gelände des Freibades. Bei der letztjährigen Abschlussübung musste z.B. ein Feuer gelöscht werden. Außerdem war eine eingeklemmte Person unter einem Anhänger zu befreien. Auch wurde ein Schaumteppich gelegt. Die Wehrführung und einige aktive Kameraden des Vorstandes konnten sich so einen Überblick von unserem Ausbildungsstand verschaffen.

 

Unsere letztjährige Weihnachtsfeier verbrachten wir auf der Bowlingbahn in Rendsburg. Auf vier Bahnen konnten wir die jeweils Besten in den Gruppen ermitteln. Anschließend haben wir bei einem gemütlichen Pizza-essen im Gerätehaus den Nachmittag ausklingen lassen.

 

Bedanken möchten wir uns bei allen, die auch im  Jahr 2014 die Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr so tatkräftig unterstützt haben. Wir wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Aktuell:

Nächster Dienst:

08.12.2017

Schulungsdienst / Weihnachtsfeier

19.00 Uhr Gerätehaus

17.11.2017 Einsatz

Brandeinsatz

16.11.2017 Einsatz

Brandeinsatz

09.11.2017 Einsatz

Technische Hilfeleistung

01.11.2017 Einsatz

Brandeinsatz

(Alarmübung)

29.10.2017 Einsatz

Sonstiger Einsatz

(Sicherheitswache)

29.10.2017 Einsatz

Technische Hilfe (Wetterschäden)

29.10.2017 Einsatz

Technische Hilfe (Wetterschäden)

29.10.2017 Einsatz

Technische Hilfe (Wetterschäden)

27.10.2017 Einsatz

Fehlalarm einer Brandmeldeanlage

24.10.2017 Einsatz

Technische Hilfe (Gefahrgut)

18.10.2017 Einsatz

Fehlalarm einer Brandmeldeanlage

13.10.2017 Einsatz

Angebranntes Essen

10.10.2017 Einsatz

Fehlalarm einer Brandmeldeanlage

05.10.2017 Einsatz

Technische Hilfeleistung

(Wetterschäden)

02.10.2017 Einsatz

Technische Hilfeleistung

02.10.2017 Einsatz

Technische Hilfeleistung

18.09.2017 Einsatz

Entstehungsbrand

13.09.2017 Einsatz

Technische Hilfeleistung (Wetterschäden)

13.09.2017 Einsatz

Technische Hilfeleistung (Wetterschäden)