Einsatz Nr. 37

Alarmstichwort: Technische Hilfe (Gefahrgut)

Einsatzort: Osterrönfeld

Alamierung: 11.12.2020 -09:43 Uhr 

Eingesetze Mittel: HLF 20/16, ELW, RkiSH, Polizei

Lage vor Ort: Gasgeruch in einer Straße.

—- Einsatzalarm für den Nikolaus —-

©Dorina M. Schermer /nordostfilm.de

Am 06.12. erreichte uns ein ganz besonderer „Notruf“. Der Nikolaus in Osterrönfeld hatte fast 300 blitzblanke Schuhe und Stiefel eingesammelt und wollte alle vor Einsetzen der Dunkelheit zu ihren Besitzern zurückbringen. Allein, die Zeit wurd‘ knapp. Natürlich unterstützten wir gern. Mit 5 Fahrzeugen, 5 Hilfs-Nikoläusen und 15 weiteren Helfern aus der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung halfen wir dem Nikolaus und schafften es, alle Stiefel pünktlich auszuliefern und viele Kinderaugen zum Strahlen zu bringen!

Ein besonderer Dank geht an: Maike Lück-Peters und Sarah Stang stellvertretend für alle Helfer sowie EDEKA Hoof Caravanpark Spann an MEBO Sicherheit sowie die Firma „Spielland“ aus Osterrönfeld und Kruse Spiel & Fun aus Rendsburg für die großzügigen Spenden, die diese Aktion erst möglich gemacht haben. Zu guter Letzt bedanken wir uns bei allen Privatspendern und alten und neuen Fördermitgliedern. Ihr leistet einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung unseres Auftrages. Wenn auch du aktives oder passives Mitglied werden möchtest, schreib uns gerne eine PM.

Autor: Jan Schaffeld

Einsatz Nr. 36

Alarmstichwort: FEU 00 (Feuer)

Einsatzort: Schacht-Audorf

Alamierung: 26.11.2020 -07:26 Uhr

Eingesetze Mittel: HLF 20/16, LF 20/16, ELW, FFW Schacht-Audorf, FFW Schülldorf, RkiSH, Polizei

Lage vor Ort: durch das Piepen mehrerer Rauchmelder wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses geweckt und die Feuerwehr alarmiert. Dank der Reaktion der Bewohner und des schnellen Eingreifens der ersten Kräfte konnte der Brand noch in der Entstehung gelöscht werden.

Einsatz Nr. 35

Alarmstichwort: FEU G 00 (Feuer, groß)

Einsatzort: Schacht-Audorf

Alamierung: 20.11.2020 – 01:09 Uhr

Eingesetze Mittel: HLF 20/16, LF 20/16, ELW, FFW Schacht-Audorf, FFW Schülldorf, RKiSH, Polizei

Lage vor Ort: brennt ein Auto in Werkstatt. Eine Ausbreitung des Feuers konnte durch schnells Eingreifen mehrerer Angriffstrupps unter Atemschutz mit C-Rohren verhindert werden.